Online-Handel vs. Stationärer Handel: David gegen Goliath?

Schon seit Jahren bedeutet der Online Handel für den stationären Handel eine echte Herausforderung. Es zeigt sich immer deutlicher, dass Kunden sich vielfach des Online Handels und den damit verbunden Annehmlichkeiten zuwenden. Gleichzeitig sind auch die Kryptowährungen deutlich im Vormarsch, sei es als Zahlungsmittel für Überweisungen als auch im Handel.

Wer auf dieses Zahlungsmittel in der Zukunft setzen möchte, hat die Möglichkeit, den Bitcoin mit PayPal in Deutschland zu kaufen. Die Digitalisierung führt dazu, dass es inzwischen viele unkomplizierte und vor allem sehr sichere Zahlungswege gibt, die ebenfalls dazu beitragen, dass der Online Handel mehr und mehr boomt.

Natürlich haben Geschäfte und andere lokale Unternehmen in Wurzen noch immer ihren Stellenwert. Aber der Online Handel legt mehr und mehr zu. Mit der Digitalisierung könnte sich das Machtgefälle deutlich verschieben.

Der Boom des Online Handels

Die Gründe, warum der Online Handel in den letzten Jahren so gewaltig zugelegt hat, sind sehr vielfältig. Natürlich ist es sehr verlockend, bequem im Sofa zu sitzen und sich das gewünschte Produkt in aller Ruhe anzuschauen. Besonders von Vorteil ist aber natürlich die Tatsache, dass man gleichzeitig die Möglichkeit hat, das gewünschte Produkt bereits vor dem Kauf im Grunde auf Herz und Nieren zu prüfen.

Das gelingt zum einen, weil man hier sofort dank der Vergleichsseiten einen genauen Überblick über das Preis-Leistungsverhältnis vermittelt bekommt, und zum anderen sorgen sowohl viele verschiedene Testseiten und natürlich auch die abgegebenen Kundenrezensionen für einen schnellen Überblick über die Qualität oder die Funktionalität des Produkts. Viel bequemer geht es kaum, denn für alle diese Aktionen sind jeweils nur wenige Klicks notwendig und schon erhält man alle gewünschten Informationen.

Insgesamt wird häufig durch die Internetrecherche die Produktermittlung viel leichter und sie geht vor allem sehr viel schneller. Wer gezielt sucht, welches Produkt das Passende für den eigenen Bedarf ist, wird durch die Recherchemöglichkeiten sicher schnell fündig.

Zeit ist ein relevanter Faktor

Zeit ist ein weiterer Faktor, der dazu beigetragen hat, dass der Internethandel als ehemals eigentlich kleiner David so immens gegen den stationären Handel, also gegen den Goliath, auftrumpfen kann. In unserer schnelllebigen Zeit spielt häufig die Zeit eine große Rolle. Für viele Menschen ist es daher eine echte Erleichterung, sich einfach das Smartphone, das Tablet oder das Laptop zur Hand zu nehmen, das gewünschte Produkt zu finden und dann mit wenigen Klicks zu kaufen.

Als es diese Möglichkeit noch nicht gab, musste man sich erst auf den Weg in die Stadt machen, dort mühselig einen teuren Parkplatz suchen, um dann zu hoffen, das gewünschte Produkt in den umliegenden Einzelhandelsgeschäften zu finden. Je nach Größe des Produkts spielt nicht selten auch noch der Transport eine wichtige Rolle. Inzwischen ist es gängig, dass man auf die bestellte Ware lediglich 24 Stunden warten muss, und dann wird sie einem auch noch bequem an die Haustür geliefert.

Der Transport ist bequem

Auch der Transport kann häufig Anlass sein, dass sich Kunden für den bequemen Online Versand entscheiden. Gerade bei größeren Anschaffungen, wie zum Beispiel einen Kühlschrank, ein Trampolin oder eben andere sperrige und schwere Gegenstände, gilt es immer zu bedenken, wie man das Produkt sicher und unkompliziert nach Hause bekommt.

Klar ist es dann besonders praktisch, wenn man sich um diese Faktoren gar keine Gedanken machen muss. Das Produkt wird nach der Bestellung am Folgetag einfach und bequem zur Haustür gebracht wird.

Der Umtausch gelingt einfach

Sicherlich spielt auch die gesetzliche Regelung bezüglich des Umtauschs eine wichtige Rolle. Während man im Einzelhandel vornehmlich auf die Kulanz des Händlers bei Nichtgefallen hoffen muss, so darf man binnen von mindestens 2 Wochen bei Internetkäufen die Ware ohne jeden Grund einfach wieder zurücksenden.

Wer beispielsweise eine TV-Gerät online kauft und dann zu Hause feststellt, dass ihm beispielsweise die Ton- oder Bildqualität nicht gefällt, der kann die Ware einfach zurücksenden. Das wird im Einzelhandel sicherlich häufig zu einer echten Herausforderung, denn der Händler ist keineswegs dazu verpflichtet, eine Ware wegen Nichtgefallens zurückzunehmen.

Auch der (einstige) Goliath bietet noch seine eigenen Vorzüge

Wie deutlich geworden ist, so bietet der Online Handel wirklich viele Vorzüge, doch natürlich bleibt der Einzelhandel nicht hilflos dahinter zurück. Allein das Einkaufserlebnis spielt natürlich noch immer eine zentrale Rolle. Durch die Stadt schlendern, gemeinsam mit Freunden oder Familie die Schaufenster genießen und einfach mal etwas Neues ausprobieren, das sind Dinge, die der Online Handel so natürlich nicht bieten kann.

Außerdem spielt oftmals auch die persönliche und fachliche Beratung für viele Kunden eine entscheidende Rolle. Vielleicht hat man einfach keine Lust, sich seitenweise durch das Internet zu navigieren, um die Auskünfte zu bekommen, die man gerne haben möchte, sondern man möchte lieber aus erster Hand und fachgerecht informiert werden.

Eine geschickte Kopplung zwischen Online- und Offline-Handel

Der Einkaufsbummel ist ein soziales Event, das sicherlich nicht plötzlich aus dem Leben der Menschen wegzudenken ist. Damit einher geht häufig ja auch noch, sich nach oder während eines erfolgreichen Bummels noch gemütlich auf einen Kaffee, ein Eis oder einen anderen Snack in der Stadt zu treffen und dort in Ruhe über alles Erlebte gemeinsam zu plaudern.

Dennoch ist der Online Handel eindeutig auf dem Vormarsch, das haben auch viele Offline-Händler längst erkannt. Aus diesem Grund haben sie sich dazu entschieden, ihre Waren parallel online anzubieten. Sicherlich ein sehr zeitgemäßer Schritt.